Verschoben
Sweet Sixteen: Fanni Futterknecht

Mittwoch, 28. April 2021 - 11:00 Uhr

Kunstraum NOE

im Rahmen der Performance-Jubiläumsreihe Sweet Sixteen

Das Projekt wird aufgrund von Maßnahmen gegen die Ausbreitung von COVID-19 verschoben. Der neue Termin wird ehestmöglich bekannt gegeben.

Power to the Unspoken ist ein performatives Projekt, das die Beziehung zwischen Schreiben, Sprechen und Zeichnen untersucht. In Auseinandersetzung mit sozialen Konzepten wie Individuum und Kollektiv und deren Interaktion, hinterfragt das Projekt Rhetorik im öffentlichen Raum, indem es den Akt des öffentlichen Manifestierens auf sein Potenzial visueller Übersetzung durch den Akt des Kritzelns analysiert. In der Performance Echoes of Resistance, basierend auf der Idee stimmlichen Ausdrucks, wird Text aus einem Impuls heraus in unleserliche Zeichnungen übertragen. Der Akt des Kritzelns wird in dem Projekt zu einer Geste des Überschreibens, die sich gegen die Fülle von Wörtern in einer fragilen Gesellschaft stellt. Welche imaginativen Räume entstehen, wenn Körper in Abwesenheit von Worten Widerstand leisten? Wenn Kritzeleien das Verbale ersetzen, wird das Wortlose erkundet – ein Raum, der nur durch Klang, Bewegungen und Spuren existiert.

Termin

Tauben Loge
Verschoben, Performance, Jubiläumsreihe, Installation, Fanni Futterknecht
Mittwoch, 28.04. 11:00
bis Freitag, 30.04.
Kunstraum NOE
Herrengasse 13
1010 Wien
Merken
Links
Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.