Frech und frei!

Dienstag, 08. Dezember 2020 - 10:00 Uhr

MAK

DIE INVASION VERBORGENER OBJEKTE
Inszeniert von mischer’traxler, Designstudio und Janina Falkner, MAK-Kuratorin

In diesen außergewöhnlichen Zeiten lädt das MAK zu einer speziellen Entdeckungsreise ein. Bisher selten oder noch nie gezeigte Besonderheiten aus der Sammlung und verborgene Depotschätze werden für kurze Zeit vom Designduo mischer’traxler gemeinsam mit der Kuratorin Janina Falkner in den Räumen der permanenten Schausammlung des MAK inszeniert. MitarbeiterInnen, die sich jahrelang mit den Sammlungsobjekten beschäftigt haben – in erster Linie KustodInnen, aber auch SammlungsmitarbeiterInnen, RestauratorInnen, KunstvermittlerInnen und die DirektorInnen – haben für diese Schau über 100 bisher verborgene, aber überaus sehenswerte Meisterstücke ausgewählt.
In frechen Gesten drängen sich die Objekte auf bereits vergebene Plätze, funken dazwischen und fordern neue Spielräume ein. Aus diesem spontan kuratierten Einzug der Dinge entstehen unerwartete Assoziationen, humorvolle Konstellationen und paradoxe Szenarien. FRECH UND FREI! Die Invasion verborgener Objekte ist nach der Neuaufstellung des MAK DESIGN LAB die zweite Zusammenarbeit mit dem international erfolgreichen Designstudio mischer’traxler. Kreative Zugänge zu Meisterwerken angewandter Kunst vermitteln einmal mehr auf unkonventionelle und fantasievolle Weise die Vielfalt der MAK-Sammlung.

Termin

Pudel Design
MAK Sammlung, mischer’traxler, Janina Falkner
Dienstag, 08.12.2020 10:00
bis Sonntag, 28.02.
MAK
Stubenring 5
1010 Wien
Merken
Links
Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.