JENNY fährt ein

Samstag, 01. Februar 2020 - 18:30 Uhr

Universität für angewandte Kunst

JENNY lässt Revue passieren. 7 Ausgaben. Davon 2 ausgezeichnet als Schönstes Buch Österreichs. 135 AutorInnen. Massig gute Gedichte. i-Punkte wie Sand am JENNY-blauen Meer.

18.30 Eröffnung in der #literaturpassage · Künstlerische Umsetzung eines Gedichtes von Cornelia Hülmbauer durch Tina Graf · Lesung der Autorin · limited edition Postkarten mit 7 Gedichten aus JENNY 1 – 7 · erhältlich à 2€ im Automaten in der Passage

19.00 Lesung im Raum D im MQ · aus JENNY 7 · mit Andra Schwarz, Christoph Michels, Mirjam Wittig, Pauline van Gemmern, Jana Volkmann, Katharina Klein · Musik WolfurtWest · Moderation Dora Kae & Bettina Scheiflinger· Eintritt freie Spende

JENNY ist das Literaturmagazin des Instituts für Sprachkunst Wien an der Universität für angewandte Kunst und erscheint jährlich in der Edition Angewandte bei de Gruyter.
JENNY hat sie alle. Lyrik. Essay. Prosa. Drama, baby. Herausgegeben von Studierenden, ist sie eine Seismographin für junge deutschsprachige Literatur innerhalb und jenseits der Gattungsgrenzen. Das Doppel-N steht für NICHT NUR. Denken. Glänzen. Text.

Im Rahmen einer Kooperation der Die Angewandte und Q21 gestaltet JENNY 2020 die Literaturpassage im MQ – MuseumsQuartier Wien.
Grafische Gestaltung StudioVIE
Dear passengers, please come on board.

Organisation Lesung: Redaktion JENNY 7 (Hannah K Bründl, Dora Koderhold, Mara Smith, Bettina Scheiflinger, Greta Pichler)
Kuration #JENNYpassiert: Greta Pichler + San Dro Huber

Termin

Tauben Loge
Eröffnung, Lesung, Angewandte, Institut für Sprachkunst, Literaturmagazin, Mikromuseum, MQ, Passage
Samstag, 01.02. 18:30
Universität für angewandte Kunst

Location:
MQ - MuseumsQuartier Wien
Museumsplatz 1
1070 Wien
Literaturpassage
Merken
Links
Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.