Wiedereröffnung Landesgalerie NÖ

Mittwoch, 01. Juli 2020 - 10:00 Uhr

Landesgalerie Niederösterreich

Thomas Ender, Blick auf Stift Melk, 1841 © Landessammlungen NÖ Thomas Ender, Blick auf Stift Melk, 1841 © Landessammlungen NÖ
Schiele – Rainer – Kokoschka
Der Welt (m)eine Ordnung geben
Sammlung Ernst Ploil
Eine Auswahl
01 07 2020 28 02 2021

Wachau
Die Entdeckung eines Welterbes
01 07 2020 06 03 2022

Michael Goldgruber
Traum.Land
01 07 2020 18 10 2020

In der Landesgalerie Niederösterreich sind ab 01.07.2020 drei neue Ausstellungen zu sehen: Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Wachau als UNESCO-Weltkulturerbe-Region steht bis 06.03.2022 die große Schau „Wachau. Die Entdeckung eines Welterbes“ auf dem Programm. Knapp 500 Werke vom ausgehenden 18. bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts, in erster Linie Schätze aus den Landessammlungen Niederösterreich, setzen den berühmten Landstrich imposant in Szene. Das 3. Obergeschoss ist bis 18.10.2020 Michael Goldgruber gewidmet. Mit kritischem Blick untersucht der zeitgenössische Künstler in seinen Foto- und Filmarbeiten, wie sich der Mensch seinen Kulturraum erschafft oder auch eine Landschaft als Wildnis definiert. Unter dem Titel „Schiele – Rainer – Kokoschka. Der Welt (m)eine Ordnung geben“ ist im Untergeschoss bis 28.02.2021 die beeindruckende Sammlung von Ernst Ploil zu sehen. Ausgehend von der Zeit um 1900 präsentiert die ca. 180 Werke umfassende Ausstellung so unterschiedliche Künstler/innen wie Anton Romako, Maria Lassnig, Gerhard Richter oder Donald Judd.

Termin

nicht in Wien
Weltkulturerbe, Jubiläum, Landessammlungen NÖ, Fotografie, Film, Sammlung Ernst Ploil, Michael Goldgruber
Mittwoch, 01.07. 10:00
bis Sonntag, 06.03.2022
Landesgalerie Niederösterreich
Museumsplatz 1
3500 Krems
Merken
Links
Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.