Dalí - Freud

Donnerstag, 22. Oktober 2020 - 19:00 Uhr

Belvedere

© Salvador Dalí, Fundació Gala-Salvador Dalí/ Bildrecht, Wien 2019 © Salvador Dalí, Fundació Gala-Salvador Dalí/ Bildrecht, Wien 2019
London, Herbst 1938 – Salvador Dalí trifft den aus Wien geflohenen Sigmund Freud. Das erste und einzige Treffen des Künstlers mit seinem Idol kam auf Vermittlung von Stefan Zweig und Edward James zustande. In einer profunden Schau widmet sich das Belvedere dieser folgenreichen Verbindung und zeigt den Einfluss des Psychoanalytikers auf das Werk Dalís.

Kuratiert von Jaime Brihuega.

Zentrale Motive des Surrealismus sind Unterbewusstes und Traum. Hier wird bereits die Faszination deutlich, mit der Künstler_innen dieser Stilrichtung der Psychoanalyse begegneten. Wie sehr sich dessen größter Vertreter Salvador Dalí konkret mit den Theorien Sigmund Freuds auseinandersetzte und wie unvermittelt vieles davon in seinem Werk auftaucht, zeigt ab Oktober 2020 eine umfassende Ausstellung in der Orangerie des Unteren Belvedere. Sie umfasst 150 Gemälde, darunter Skulpturen, Fotografien, Filme, Bücher, Zeitschriften, Briefe und andere Dokumente – vieles davon Leihgaben aus wichtigen Kulturinstitutionen. Die Ausstellung dokumentiert die große Anziehungskraft, die Freud auf den Surrealisten ausübte – und beleuchtet damit zwei der bedeutendsten Strömungen des 20. Jahrhunderts.

Termin

hAmSteR Events
Surrealismus, Psychoanalyse
Donnerstag, 22.10. 19:00
bis Sonntag, 07.03.2021
Belvedere

Location:
Unteres Belvedere
Rennweg 6
1030 Wien
Merken
Links
Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.