Gemeinsame Wagnisse: Queering the Museum

Samstag, 08. Juni 2019 - 11:00 Uhr

Belvedere 21

Der zweite Teil von Gemeinsame Wagnisse legt den Fokus auf queere Themen in Museen. Der Verein Que[e]rbau Wien präsentiert mit den Gruppen Seestadt und Wildgarten die gemeinsamen Bauprojekte. Der Wiener Historiker Andreas Brunner zeigt die queere Seite des Prinzen Eugen von Savoyen. Die Londoner Kuratorin Clare Barlow spricht über die Ausstellung Queer British Art 1861–1967, die sie 2017 für die Tate Britain in London verwirklicht hat. Der polnische Kunsthistoriker und Kurator Paweł Leszkowicz diskutiert seine Ausstellung Ars Homo Erotica, die 2010 im Polnischen Nationalmuseum in Warschau zu sehen war. Präsentationen von queeren Geflüchteten und die Reinszenierung der Performance Clever Gretel der Künstlerin Stefanie Seibold aus dem Jahr 1999 beschließen das Programm. In der gemeinsamen Mittagspause wird in einer Führung durch die Ausstellung Feuerstelle eine queere Lesart des Œuvres von Christian Ludwig Attersee angeboten.

Zeitplan
11 Uhr
Präsentation Que[e]rbau Wien, Verein für gemeinschaftliches Bauen und Wohnen
12 Uhr
Vortrag Andreas Brunner, Der queere Prinz Eugen von Savoyen
13 Uhr
Gemeinsame Mittagspause und Queering Attersee – Führung durch die Ausstellung ATTERSEE. Feuerstelle mit Carola Fuchs.
14 Uhr
Präsentation Clare Barlow, Queer British Art 1861–1967
15 Uhr
Präsentation Paweł Leszkowicz, Ars Homo Erotica
16 Uhr
Präsentation Queer Base – Initiative für LGBTIQ-Geflüchtete
17 Uhr
Performance Stefanie Seibold, Clever Gretel 1999-2019 mit Charlotte Gash, Mette Riise Kristensen, Gašper Kunšič und Nora Kurzweil

Hinweis
Am Sonntag, 9. Juni 2019 um 13 Uhr findet eine zusätzliche Aufführung der Performance Clever Gretel 1999-2019 im Belvedere 21 statt.

Veranstaltung in englischer Sprache

Termin

Tauben Loge
Vortrag, Gespräch, Performance
Samstag, 08.06. 11:00
Belvedere 21
Arsenalstraße 1
1030 Wien
Blickle Kino
Merken
Links
Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.