Pressekonferenz: Die Vielen

Dienstag, 14. Mai 2019 - 10:00 Uhr

Volkskundemuseum Wien

Solidarität statt Privilegien!
Es geht um Alle! Die Kunst bleibt frei!

ERKLÄRUNG DER VIELEN
IN DER REPUBLIK ÖSTERREICH

Durch die Erklärung wird der Zusammenhalt in Kunst und Kultur als Teil des zivilgesellschaftlichen Engagements gegen eine rechtspopulistische Politik der Abwertung und Ausgrenzung artikuliert. Aktive der österreichischen Kulturlandschaft und ihre Interessenvertretungen setzen mit dieser Erklärung ein gesellschaftspolitisches Signal, das in ihre tägliche Praxis eingreift: Sie zeigen gemeinsam Haltung für Solidarität, Vielfalt und Respekt und verpflichten sich, aktiv und nachhaltig dafür zu arbeiten.

Es sprechen bei der Pressekonferenz:
Matthias Beitl (Direktor Volkskundemuseum Wien), Gerhild Steinbuch (Autorin), Gerald Bast (Rektor Universität für angewandte Kunst Wien), Sabine Haupt (Burgschauspielerin) und weitere Vertreter*innen der unterzeichnenden Institutionen und Organisationen.

Termin

eSeLs Neugierde
Interessenvertretungen, Pressekonferenz
Dienstag, 14.05. 10:00
Volkskundemuseum Wien
Laudongasse 15-19
1080 Wien
Merken
Links
Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.