#eSeLSCHWARM feat. WaSCHbärhund: Museumsshops #1

Museumsbesuch: Shops #1

WaSCHbärhund Zhameli Khailri setzt ihr Museumsbesuche fort. Mit dieser Serie beginnt sie, einen kommerziellen Teil der Kunstbetriebe zu erforschen: Was sagen uns eigentlich Museumsshops über deren Museen? Kann man einen Eindruck über die Museumskollektion gewinnen, ohne das Museum zu besuchen? Ist die Preispolitik angemessen, oder ist Einkaufen im Museum teurer als anderswo? Können uns Museumshops überraschen und etwas Spezielles bieten, das es sonst nirgendswo gibt?


Oberes Belvedere

Es gibt zwei Shops, einer ist im Ticket-Office, der andere ist im Museum und nur mit einem Ausstellungsticket zugänglich.

Der Shop bietet Ausstellungskataloge und eine große Auswahl an Postkarten.

Vieles erinnert an einen typischen Souvenir-Shop neben dem Stephansdom : von Stiften und Tassen bis hin zu Socken und Schals – verschiedene Waren sind mit Motiven von Klimt geschmückt. Man kann auch Replikas in unterschiedlichen Größen bekommen..

Bei manchen Preisen sollte man gut aufpassen. Eine Flasche Wasser 0,5l kostet 2,40€.


Belvedere 21

Der Shop ist kompakt und befindet sich im Eingangsbereich vor dem Café. Die Regale sind aus Holz und sehen stylisch aus.

Es gibt sowohl Ausstellungskataloge und Poster als auch Bürobedarf wie Stifte und Notizbücher.

Der Shop bietet auch eine kleine originelle Kollektion von Schmuck und Geschirr.


Secession

Taschen, Schmuck, Geschirr und Bürobedarf tragen beliebte Motive des Wiener Jugendstils.

Große Kollektion an Büchern, nicht nur Ausstellungskataloge, sondern auch von internationalen Verlagen, bei denen man sonst nur online bestellen kann.

Es gibt auch ein Regal speziell für Kinderbücher.

Zwischen den unterschiedlichen Merchandise-Artikeln kann man auch etwas Originelles finden, wie z.B. ein Cocktail to go. Der Preis ist aber hoch...


Text & Fotos: WaSCHbärhund

Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.