MULTImART- ein experimenteller Kunstmarkt.

2012

MULTImART
mehr zahlen weniger.


Kunstwerke ausgewählter zeitgenössischer KünstlerInnen stehen als
MULTImART-­Editionen mit einem ungewöhnlichen Preismodell zum Verkauf!


mit Maria Anwander, Alfredo Barsuglia, Albért Bernàrd, Pablo Chiereghin, Regula Dettwiler, Christian Eisenberger, Aldo Giannotti, Sofia Goscinski, Franz Graf, Siggi Hofer, Johanna Kandl, Nicolas Mahler, monochrom, Perfekt World, Roman Pfeffer, Wendelin Pressl, Stylianos Schicho, Leander Schönweger, Kamen Stoyanov, Sophia Süßmilch, tat ort, Corina Vetsch


Der Clou: Je mehr KäuferInnen, desto niedriger der Preis pro Kunstwerk!


MULTImART @ VIENNAFAIR
20.-­23.September 2012
Reed Messe Wien


MULTImART @ VIENNA ART WEEK
5.-­25.November 2012
Gumpendorfer Straße
MULTImART Eröffnung
Montag, 5.11.2012 -­ 18.30 Uhr
Ort: phil, Gumpendorfer Straße 10-­12
bzw. entlang der Gumpendorfer Straße


Der First View von MULTImART fand vom 20. bis 23. September 2012 auf unserem Stand (A.15.1.) auf der VIENNAFAIR Kunstmesse statt. Mit dem Beginn der VIENNAFAIR können alle Editionen reserviert werden!


21 Künstler und KünstlerInnen beteiligen sich an dem Kunstmarktexperiment mit ungewöhnlichem Preismodell, und werden im November in den Schaufenstern entlang der Gumpendorfer Straße ausgestellt. Dabei gilt: Je mehr KäuferInnen pro Edition, desto niedriger der Preis pro Kunstwerk.


Die bereits nach der VIENNAFAIR gesenkten Preise kann man auf der MULTImART- Webseite nachlesen.
Spitzenreiterin ist Regula Dettwiler bei € 300,-, gefolgt von Nicolas Mahler und Aldo Giannotti mit jeweils 6 Reservierungen, und damit bei € 500. Sichern auch Sie sich Ihre Edition: Kunstwerke reservieren


Bleiben Sie regelmäßig informiert über Neuigkeiten, z.B. auf unserer Facebook-Seite.

Schließen
Zum eSeL Twitter Kanal


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Schließen
Zur eSeL Facebook Page


Mehr Informationen finden Sie in unserer Daten­schutz­erklärung
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.