x
Perrochon & Sanchez
GAZEBO residency Emma Perrochon und Frédéric Sanchez wurden als „artists in residence“ eingeladen, zwei Wochen lang die Umgebung von GAZEBO zu erkunden. Die KünstlerInnen nutzten ihren Aufenthalt für einen Workshop mit anderen KünstlerInnen, umd die Frage nach Möglichkeiten von „Kunst im öffentlichen Raum“ gemeinsam zu diskutieren und Lösungen für den Platz als Skizzen zu erarbeiten. Die gemeinsame Interaktion und deren Ergebnisse werden in Form eines selbst publizierten „Fanzine“ dokumentiert und öffentlich verteilt.

    Flyer "Coming Soon" (Ankündigung Fanzine)

Biografie Emma Perrochon geboren 1987 in Auxerre, lebt und arbeitet in Genf (CH) und Egleny (F) 2005 bis 2010: Studium an der Ecole Nationale Supérieure d'Art de Dijon (MA-Abschluss) 2010: Postdiplom an der Geneva University of Art and Design Ausstellungen (Auswahl): 2010: 21000, Exhibition of Alliance mit Frédéric Sanchez, Museum of Beaux-Arts, Dijon (F) Worx, Orangerie, Yrouerre (F) XXIst International Biennial of Contemporary Ceramic (BICC), Le musée Magnelli, Vallauris (F) 2009: La Maison-Dieu, Hôtel-Dieu, Tonnerre (F) Entre poire et fromage world tour #3, Galerie Interface, Dijon(F) 2008: Réouverture, Ausstellung in leerstehenden Geschäftlokalen, Tonnerre (F) Biografie Frédéric Sanchez geboren 1983 in Auxerre, lebt und arbeitet in Dijon (F), Antwerpen (BE) und Genf (CH). 2008/2009 Postgrade, Ecole Nationale de Beaux-Arts Lyon 2008 Diplôme national supérieur d’expression plastique (DNSEP), Ecole Nationale de Beaux-Arts Dijon 2006 Diplôme national d’arts plastiques (DNAP), Ecole Nationale de Beaux-Arts Dijon 2010-2011: post-graduate Studium in Sint-Lucas, Antwerpen Preise und Stipendien: 2009 Austauschstipendium des Landes Rheinland-Pfalz mit Burgund, Künstlerhaus Schloß Balmoral, Bad Ems 2007 Projektstipendium in Hanoi, Vietnam Ausstellungen (Auswahl): 2010: Worx, Orangerie, Yrouerre (F) 21000, Museum of Beaux-Arts, Dijon (F) 2009: Portrait de l’artiste en motocycliste / Portrait of the artist as biker, Le Magasin, Grenoble (F) La Maison Dieu, Hôtel Dieu Marguerite-de-Bourgogne, Tonnerre (F) Hortus conclusus/apertus, Künstlerhaus Schloß Balmoral, Bad Ems (D) Nous chercherons un troisieme tigre, Ecole Nationale de Beaux-Arts Dijon, Lyon (F) Restructurations, La generale en manufacture, Sevres (F) Papiers, Maison de la Culture, Bourges (F) 2008: Réouverture, Ausstellung in leerstehenden Geschäftlokalen, Tonnerre (F) Kuratiert von Christina Nägele.