Kunsthalle Wien Museumsquartier

Die Kunsthalle Wien ist das Ausstellungshaus der Stadt Wien für internationale Gegenwartskunst und Diskurs.
An ihren beiden Standorten im Museumsquartier und am Karlsplatz wird zeitgenössische Kunst nicht nur präsentiert, sondern auch in ihren jeweiligen Kontexten betrachtet.
Thematische Gruppenausstellungen, Einzelpräsentationen internationaler Künstler/innen, Retrospektiven bekannter Vertreter/innen der Gegenwartskunst sowie Ausstellungen bislang noch weniger bekannter Künstler/innen verleihen der Kunsthalle Wien ein prägnantes Profil, das ihrer Positionierung in der internationalen Kunstszene und ihrer Verortung im Lokalen gleichermaßen Rechnung trägt.
Durch ihr breit angelegtes Programm unterstreicht die Kunsthalle Wien, dass die von der Gegenwartskunst aufgegriffenen Themen vielschichtig sind. Die Verschränkung künstlerischer Praxis und ihrer theoretischen Reflexion steht bei ihren vielfältigen Ausstellungsaktivitäten deshalb im Zentrum. Der Fokus auf eine intensive Auseinandersetzung mit den aktuellen Fragen unserer Gegenwart spiegelt sich aber auch in einem umfangreichen, die Besucher/innen an die Kunst heranführenden Begleitprogramm.
Die Webanalyse durch Google Analytics wurde deaktiviert.