x
Sonntag, 19.9.2010
Gazebo Eröffnung Brunch: 3.10.2010
Gazebo Eröffnung Brunch: 3.10.2010

GAZEBO. Galerie für öffentliche Räume:
Einladung zum Künstlerfrühstück

Eröffnung

  • Datum: Sonntag, 3.10.2010 um 11.00 Uhr
  • Ort: Vorplatz des WerkzeugH (Schönbrunnerstraße 61/Ecke Grohgasse
    1050 Wien)

Programm Eröffnungsbrunch:

Wann? Sonntag, 3. Oktober 2010; 11:00 - 16:00 Uhr Wo? WerkzeugH (Schönbrunnerstr. 61, 1050 Wien) Was? Eröffnung von Gazebo mit Brunch im WerkzeugH, "Bird Karaoke" von Regula Dettwiler und vielem mehr.
  • BIRD KARAOKE von Regula Dettwiler
    Recording Session mit dem anwesenden Publikum!
  • Zum Konzept spricht GAZEBO-Betreiber eSeL (Lorenz Seidler)
    Die KÜNSTLERiNNEN und KURATORiNNEN informieren über ihre Arbeiten.
  • Kostenloses FRÜHSTÜCKSBUFFET mit DoItYourself-Eierbratstation
    inoffizielles „Katerfrühstück“ nach der Langen Nacht der Museen!
    = Essen gratis, Getränke an der Bar
  • Plus: Live-SIEBDRUCKWERKSTATT von motmot zur Eröffnung
    (Gratis-Druck auf mitgebrachte T-Shirts, usw.)

Neun Künstler realisieren Interventionen im öffentlichen Raum in Wien Margareten.

Auf Einladung von ‚eSeL’ (Lorenz Seidler) stellen die KuratorInnen Katrina Petter, Christina Nägele, Michael Zeltner und Nicholas Platzer künstlerische Positionen vor, die sich auf verschiedene Weise mit den spezifischen Gegebenheiten des Platzes Schönbrunnerstraße 61/Grohgasse beschäftigen (1050, Vorplatz des Lokals „WerkzeugH“).

Als temporäre Off-Galerie hat sich GAZEBO die Aufgabe gestellt, außerhalb vom institutionellen Rahmen KünstlerInnen zur aktiven Auseinandersetzug mit der direkten Nachbarschaft und deren spezifischen Gegebenheiten aufzufordern - und umgekehrt die AnrainerInnen mit neuen Blickwinkeln auf ihren umgebenden Stadtraum zu konfrontieren.

Die KünstlerInnen Emma Perrochon/Frédéric Sanchez (F), LIA & Damian Stewart (NZ), Onesto (BR), Jörg Reissner (AT), Christian Eisenberger (AT), Stefanie Wuschitz (AT) und Regula Dettwiler (AT) schufen jeweils Arbeiten, die alle eigens für diesen Ort konzipiert wurden. In den nächsten Wochen werden zusätzlich neue Arbeiten für die Wintergestaltung des Platzes entstehen!

Mehr über GAZEBO
Mehr Informationen zu den KünstlerInnen

 


Blog Kommentare sind derzeit deaktiviert.