x
Gazebo
GAZEBO ist eine Galerie für öffentliche Räume. GAZEBO wirkt als Impulsgeber für künstlerische Aktivitäten im öffentlichen Stadtraum, als aktiver Kommunikationskatalysator und sozialer Treffpunkt für KünstlerInnen und AnrainerInnen, sowie als öffentliche Schnittstelle zum Kunstfeld ebenso wie zu Medien-Öffentlichkeiten im Internet. In seiner ersten Realisierung bezieht GAZEBO ab Herbst 2010 am Vorplatz Schönbrunner Straße 61 / Ecke Grohgasse (neben der Sommerterrasse des WerkzeugH) Quartier und lädt KuratorInnen, KünstlerInnen, NachbarInnen und Publikum zur aktiven Auseinandersetzung mit dem umgebenden Stadtraum ein. Mehr Infos...

KünstlerInnen & KuratorInnen:

Weitere Informationen

Programm bisher

Fan auf Facebook werden:


In Zusammenarbeit mit:

Ein Projekt des Vereins E.S.E.L. in der Kunst Gefördert von KÖR – Kunst im öffentlichen Raum Wien und MA 7 Kultur– Neue Medien Mit Unterstützung von WerzeugH und Intersport Riebl.

Kontakt & Rückfragen: Marianne Fobel Koordination zebra@esel.at 0043 680 325 261 7

eSeL (Lorenz Seidler) 0043 650 37 35 366 esel@esel.at