x
eSeL
Biografie Kurator Lorenz „eSeL“ Seidler geb. 1974, Magister der Philosophie und Kunstgeschichte. Lehrbeauftragter Klasse Digitale Kunst an der Universität für Angewandte Kunst Wien lebt und arbeitet als Kurator und Künstler in Wien und im Internet. Kommentiert und fotografiert unter dem Pseudonym “eSeL” das Wiener Kunstgeschehen mit wöchentlichem Newsletter, Terminkalender und eigenem Internetserver. 2010 esel.io (Herbst 2010), ARTmART III (Nov2010), 2009 Full of lies – Lügentour durch den 2. Bezirk. Vienna Art Week / Coded Cultures – Exploring Digital Emergencies. (Wien & Yokohama, Japan) / BELLEVUE – Das Gelbe Haus. Linz09 Kulturhaupstadt Europas / Hofburgt tanzt! Performance Bundespräsidentenkanzlei / OPEN UP Kommunikation (Kurator). Tanzquartier Wien & Öffentlicher Raum Wien (2008-2009) 2008 Momente Urbaner Andacht. Volkskundemuseum Wien / TRACES. Erinnerung in der Fotografie. Künstlerhaus Wien / ARTmART 2008 (Kurator). Künstlerhaus Wien / Didi Sattmann: Künstler – Freunde. Künstlerhaus Wien / Guided Offspace Tour. Vienna Art Week / ViennArt (Kurator). MUSA – Museum der Stadt Wien / open art residency. Eretria – Griechenland / Metanoia. donaufestival Krems, MQ Mehr: About eSeL Kuratiert: Jörg Reissner: Gazebo Adaptierung Christian Eisenberger: Litfasssäule Stefanie Wu: Vagina Dentata